Newsflash

  • TSV-Forum

     
  • Team-Seite Joma

     
  • Faustschlag-Vorfall ist bei der FSV Münster abgehakt (2)

     

    (aus echo-online vom 2.7.22)

    Faustschlag-Vorfall ist bei der FSV Münster abgehakt
    Die Fußballer haben in der D-Liga Dieburg erfolgreich ihr Comeback geschafft – und bekommen viel Lob von höchster Stelle.

    Von Jens Dörr

     

    MÜNSTER - Im November 2019 rutschte die FSV Münster bundesweit negativ in die Schlagzeilen: Im C-Liga-Spiel gegen den TV Semd streckte ein Fußballer der Freien Sportvereinigung den Schiedsrichter per Faustschlag nieder. Weil die Gewalttat gefilmt und das Video öffentlich wurde, folgten regionale und nationale

 

 

03.04.2018 SG Nieder-Kainsbach: Mehr Konstanz ins Spiel bekommen hier....
02.08.2018 SG Sandbach: Neuanfang eine Liga tiefer hier....
01.08.2018 SG Rothenberg greift in der A-Liga an hier....
01.08.2018 TV Fränkisch-Crumbach: Ein einstelliger Platz soll es schon sein hier....
31.07.2018 VFL Michelstadt: Nur nicht wieder Abstiegskampf hier....
30.07.2018 TSV Neustadt: Keine Abgänge als Trumpf hier....
29.07.2018 KSG Rai-Breitenbach: KSG will mindestens 50 Punkte holen hier....
28.07.2018 FV Mlg-Grumbach: Bescheiden trotz »Wahnsinnssaison« hier....
27.07.2018 SV L-Wiebelsbach: Saisonziel ist der Klassenerhalt hier....
25.07.2018 FC Finkenbachtal: Diesmal soll der Start nicht daneben gehen hier....
23.07.2018 GSV Breitenbrunn: Hoffen auf Platzierung im Vorderfeld hier....
17.07.2018 TSV Lengfeld: Klassenerhalt als übergeordnetes Ziel hier....
20.07.2018 TSV Höchst: Fordernde zweite Spielzeit hier....
15.07.2018 Rimhorn will die Konkurrenz überraschen  hier....
13.07.2018  Langstadt/Babenhausen: Aus Rivalität wird Gemeinsamkeit  hier.....
10.07.2018 Reichelsheim: Nach dem Abstieg wieder eine Einheit hier.... 
04.07.2018 FC Finkenbachtal: Nur eine Klasse höher ist kein Ziel für mich (Felix Fischer) hier....